Preis für Euroraum: siehe Impressum

Die Schulsozialarbeit spielt in der Beratung, Gruppen- und Projektarbeiten, Elternarbeit sowie der Mitarbeit in verschiedensten Gremien eine wichtige Rolle. Für diese Arbeit im präventiven Bereich ist ein fundiertes Grundwissen zu den Themen „suizidales Handeln“, „Jugend“ und „Beratung“ eine wichtige Voraussetzung. Dieses Buch geht der Frage nach:
Welches Wissen zu suizidalem Verhalten bei Kinder und Jugendlichen braucht die Schulsozialarbeit für die Beratung und Prävention?

 

Die Autorin Nicole Egli, Bachelor of Arts FHNW in Sozialer Arbeit an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), reichte diese Arbeit im Juni 2012 zum Erwerb des Bachelorstudiums bei Prof. Linus Marcello Schumacher zum Erwerb des Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit an der FHNW in Olten ein. Bewertet wurde die Arbeit mit der Bestnote 6. Der Text ist so verfasst, dass er für ein möglichst breites Publikum verständlich ist und einen Überblick über die verschiedenen, in der Schulsozialarbeit, zu beachtenden Faktoren zur Suizidprävention vermittelt.

 

Der Verkaufserlös geht vollumfänglich an das Projekt [U25]Schweiz - Jugendsuizidprävention (SROI 6.25)

CHF 9.90
inkl. MwSt.
ISBN: 978-3-906308-00-5

Leseprobe

Leseprobe Jugendsuizidalität